Toxoplasmose-Test bei Schwangeren (Früherkennung)

DIESE BEWERTUNG WIRD ZUR ZEIT AKTUALISIERT.

positiv
tendenziell 
positiv
unklar
tendenziell 
negativ
negativ
Alle Bewertungskriterien
Info kompakt

IGeL-Info kompakt

IGeL-Steckbrief
Arztgruppe Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Bereich Schwangerschaft und Geburt
Anlass

Früherkennung einer Toxoplasma-Infektion

Verfahren

Messung von Substanzen im Blut

Kosten

Zwischen 14 und 16 Euro

GKV-Leistung

Toxoplasmose-Test bei begründetem Verdacht auf eine Toxoplasmose-Infektion; Reihenblutuntersuchungen auf andere Krankheitserreger (Lues, Röteln, HIV) während der Schwangerschaft

Weniger anzeigen
Mehr anzeigen

Während einer Schwangerschaft besteht die Gefahr, dass sich das Ungeborene mit einem Krankheitskeim ansteckt, etwa mit dem Erreger der Toxoplasmose. Während dieser Keim normalerweise relativ harmlos ist, kann er einen Fötus schwer schädigen, wenn sich die Schwangere erstmalig während der Schwangerschaft ansteckt und die Erreger auch auf den Fötus übergehen. Eine Schwangere kann sich vor einer Infektion schützen, indem sie auf Hygiene beim Kontakt mit Katzen achtet und nur gut durchgegartes Fleisch isst. Um eine Neuinfektion festzustellen, bieten Frauenärzte Schwangeren einen Toxoplasmose-Test als IGeL an. Nur wenn ein begründeter Verdacht auf eine Toxoplasma-Infektion besteht, ist der Test eine GKV-Leistung.

Erstellt am: 16.01.2012
Letzte Aktualisierung:

Bild: Wouter Tolenaars/Fotolia

IGeL-Info ausführlich

IGeL-Steckbrief
Arztgruppe Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Bereich Schwangerschaft und Geburt
Anlass

Früherkennung einer Toxoplasma-Infektion

Verfahren

Messung von Substanzen im Blut

Kosten

Zwischen 14 und 16 Euro

GKV-Leistung

Toxoplasmose-Test bei begründetem Verdacht auf eine Toxoplasmose-Infektion; Reihenblutuntersuchungen auf andere Krankheitserreger (Lues, Röteln, HIV) während der Schwangerschaft

Weniger anzeigen
Mehr anzeigen

Bewertung

nach oben

Erstellt am: 16.01.2012
Letzte Aktualisierung:

Bild: Wouter Tolenaars/Fotolia

Merkblatt für das Praxisgespräch

Toxoplasmose-Test bei Schwangeren (Früherkennung)

Erstellt am: 16.01.2012
Letzte Aktualisierung:

Bild: Wouter Tolenaars/Fotolia

positiv: Unserer Ansicht nach wiegt der Nutzen der IGeL deutlich schwerer als ihr Schaden

tendenziell positiv: Unserer Ansicht nach wiegt der Nutzen der IGeL geringfügig schwerer als ihr Schaden

unklar: Unserer Ansicht nach sind Nutzen und Schaden der IGeL ausgewogen, oder wir finden keine ausreichenden Daten, um Nutzen und Schaden zu beurteilen

tendenziell negativ: Unserer Ansicht nach wiegt der Schaden der IGeL geringfügig schwerer als ihr Nutzen

negativ: Unserer Ansicht nach wiegt der Schaden der IGeL deutlich schwerer als ihr Nutzen

Kontakt

Haben Sie Fragen zum IGeL-Monitor? Wir freuen uns auch über Ihr Feedback und Themenvorschläge.

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Bleiben Sie informiert! Wir senden Ihnen neue und aktualisierte Bewertungen komfortabel per E-Mail.

Jetzt anmelden