Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 04. Mai 2017

Keine Studien zu Schilddrüsen-Check

Wer wissen möchte, ob seine Schilddrüse gut funktioniert, kann zum Beispiel einen sogenannten TSH-Test auf eigene Rechnung machen lassen. Ob so ein Test etwas nützt, ist jedoch fraglich. Der IGeL-Monitor bewertet die TSH-Bestimmung des Schilddrüsen-Checks mit „tendenziell negativ“.

Weiterlesen

Pressemitteilung des MDS
Essen, 06. April 2017

PSA-Test weiter „tendenziell negativ“

Der PSA-Test zur Früherkennung des Prostatakarzinoms ist seit vielen Jahren in der Diskussion. Kürzlich kam der Vorwurf auf, eine der großen Studien sei nicht aussagekräftig. Eine erneute Bewertung des PSA-Tests im IGeL-Monitor ergab jedoch kein neues Ergebnis.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen, 16. Februar 2017

Bilanz nach fünf Jahren IGeL-Monitor: Bei den meisten IGeL mehr Schaden als Nutzen

In der Arztpraxis bekommt jeder zweite Patient Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) angeboten, die privat zu bezahlen sind. Häufig geht es um ergänzende Früherkennungs-untersuchungen wie Ultraschall, Lungen-Check, EKG und andere. Doch die Schaden-Nutzen-Bilanz dieser Leistungen fällt oft eher negativ aus. Auch Früherkennung kann schaden. Mit dem Internetportal www.igel-monitor.de, das der MDS betreibt, haben die Patienten seit fünf Jahren eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungshilfe für und gegen IGeL.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen, 16. Februar 2017

Keine Studien zur Lungenfunktionsprüfung gefunden

Die Spirometrie soll helfen, Lungenschäden frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Studien zu Nutzen und Schaden wurden jedoch keine gefunden. Der IGeL-Monitor bewertet das Verfahren bei Menschen ohne Atembeschwerden als „tendenziell negativ“.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen, 16. Februar 2017

Vorsorge-EKG ohne nachgewiesenen Nutzen

Mit einem EKG eine koronare Herzkrankheit zu diagnostizieren, ist seit Jahrzehnten medizinischer Standard. Doch was bringt das EKG zur Früherkennung? Der IGeL-Monitor bewertet das Vorsorge-EKG mit „tendenziell negativ“.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 10. Januar 2017

Infusion beim Hörsturz: Nebenwirkungen ja, Nutzen nein

Die dritte Hörsturz-Bewertung des IGeL-Monitors zeigt ein klares Ergebnis: Mit Infusionen die Durchblutung im Ohr verbessern zu wollen, bringt Hörsturz-Patienten keinen Nutzen, kann aber schaden.

Weiterlesen

Essen, 25. November 2016

Die aktuelle Diskussion um den PSA-Test

Ein Leserbrief an eine US-amerikanische Fachzeitschrift schlägt derzeit in deutschen Medien hohe Wellen: Eine Studie, die dem PSA-Test keinen Nutzen bescheinigt hatte, soll wertlos sein. Was ist dran?

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 18. November 2016

Keine Studien zu Schlaganfallvorsorge mit Ultraschall

Die Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern ist eine häufige IGeL. Studien zum Nutzen haben die Experten des IGeL-Monitors dennoch keine gefunden. Mögliche Schäden sind aber erwartbar.

Weiterlesen

Essen, 08. September 2016

Neues Zahn-Portal der Verbraucherzentrale

Um Patienten über ihre Rechte und Möglichkeiten beim Zahnarzt aufzuklären, haben die Verbraucherzentralen NRW, Rheinland-Pfalz und Berlin das Portal ‚Kostenfalle-Zahn‘ ins Leben gerufen.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen, 12. Juli 2016

IGeL-Monitor: Patienten werden über Schaden von IGeL kaum informiert

82 Prozent der Versicherten kennen Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Und jeder Zweite (52 Prozent), der die Selbstzahlerleistungen in der Arztpraxis angeboten bekommt, nimmt sie an. Drei Viertel der Patienten fühlen sich aber nicht ausreichend über Schäden informiert - das sind die Ergebnisse der Evaluation des IGeL-Monitors, bei der 2.149 Versicherte repräsentativ befragt worden sind.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen , 12. Juli 2016

„Baby-Fernsehen“ unbedenklich, aber auch ohne Nutzen

Die meisten Eltern möchten ihr ungeborenes Baby öfter sehen als die Krankenkasse bezahlt. Aus medizinischer Sicht spricht weder etwas dafür noch dagegen. Zu diesem Ergebnis kommt der IGeL-Monitor in seiner aktuellen Bewertung von ergänzenden Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft.

Weiterlesen

IGeL-Presseseminar am 11. und 12. April 2016
Essen, 18. April 2016

Wenn die Praxiskasse klingelt

Bericht über das Presseseminar des MDS „Wenn die Praxiskasse klingelt – Markt und Evidenz der Individuellen Gesundheitsleistungen“ am 11. und 12. April 2016

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 13. April 2016

Akupunktur in der Schwangerschaft hilft kaum und schadet kaum

Gegen Übelkeit und ähnliche Beschwerden greifen Schwangere gerne zu „sanften“ Verfahren wie der Akupunktur. Die aktuelle Bewertung des IGeL-Monitors zeigt, dass die Effekte gering sind.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 12. November 2015

Neu im IGeL-Monitor: Film zur Glaukom-Früherkennung

Die Mediathek des IGeL-Monitors bekommt Zuwachs: Neben dem PSA-Test wird nun auch die Glaukom-Früherkennung in einem kurzen Film vorgestellt.

Weiterlesen

Essen, 08. Oktober 2015

Wer lieber Papier mag: IGeL-Wissen jetzt als Buch

In ihrem soeben erschienenen Buch „IGeL-Angebote beim Arzt“ gibt die Verbraucherzentrale NRW Tipps für den IGeL-Alltag und stellt Bewertungen des IGeL-Monitors vor.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 01. September 2015

Mündig und informiert über IGeL diskutieren

Der IGeL-Monitor erweitert sein Informationsangebot. Alles Wichtige zu jeder bewerteten Selbstzahlerleistung ist ab sofort jeweils in einem „Merkblatt für das Praxisgespräch“ zusammengefasst.

Weiterlesen

Essen, 18. August 2015

Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz wird erneut im G-BA beraten

Weil der IGeL-Monitor zu einer positiven Einschätzung der Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz kam, wird nun darüber beraten, ob die Maßnahme Kassenleistung werden soll.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 09. Juli 2015

Kortison hilft nicht beim Hörsturz

Wie es zu einem Hörsturz kommt, weiß man nicht. Eventuell spielen Entzündungen eine Rolle, die von Glukokortikoiden eingedämmt werden sollen. Wirklich hilfreich ist das aber nicht.

Weiterlesen

Essen, 21. Mai 2015

AOK-Umfrage: IGeL-Markt wächst weiter

Bereits zum achten Mal hat das Wissenschaftliche Institut der AOK die Versicherten nach IGeL befragt. Danach wurden im vergangenen Jahr jedem dritten Versicherten IGeL angeboten.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 09. April 2015

Laser bei bestimmten Blutschwämmchen ohne Vorteil

Bei vielen Säuglingen entstehen kurz nach der Geburt Blutschwämmchen. Meist verschwinden sie von selbst. Sie mit dem Farbstofflaser entfernen zu lassen, bringt keine besseren Resultate.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Berlin/Essen, 26. Februar 2015

Drei Jahre IGeL-Monitor des MDS: Patienten sollten sich vor dem Kauf einer IGeL umfassend informieren

Jeder zweite Patient bekommt beim Arztbesuch Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) angeboten. Die meisten dieser Selbstzahlerleistungen haben nach wissenschaftlicher Bewertung des Medizinischen Dienstes des GKV-Spitzenverbandes (MDS) keinen nachweisbaren Nutzen oder sie schaden. Um Versicherten eine fundierte Entscheidungshilfe zu bieten, betreibt der MDS seit drei Jahren das Internet-Portal www.igel-monitor.de. Zwei Millionen Nutzerinnen und Nutzer greifen auf dieses Portal bislang zurück.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 26. Februar 2015

Glaukomvorsorge leicht im Minus

Sie gehört zu den häufigsten IGeL, doch ihr Nutzen ist nicht belegt: die Kombiuntersuchung aus Augenspiegelung und Messung des Augeninnendrucks zur Glaukomvorsorge.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 16. Dezember 2014

Magnetfeldtherapie ohne Nutzen und Schaden

Manche schwören auf die heilende Kraft von Magnetfeldern, etwa um Schmerzen zu lindern. Ärzte bieten die Therapie als IGeL an, doch weder Nutzen noch Schaden sind belegt.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 29. September 2014

Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz „tendenziell positiv“

Wenn die Ferse anhaltend entzündet ist und schmerzt, kann eine Therapie mit heftigen Schallstößen Linderung bringen. Die Nebenwirkungen der Behandlung sind gering.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 17. September 2014

Vier IGeL-Bewertungen aktualisiert, keine geändert

Das Team des IGeL-Monitors hat vier Bewertungen aktualisiert: Stoßwellentherapie beim Tennisarm und bei der Kalkschulter, Eigenbluttherapie bei Tendinopathie sowie Ultraschall der Eierstöcke zur Krebsfrüherkennung. Obwohl teilweise neue Studien, neue Übersichtsarbeiten oder neue Empfehlungen gefunden wurden, blieben die Bewertungen gleich.

Weiterlesen

Essen, 08. September 2014

Ärger mit IGeL? Ein neues Portal sammelt Beschwerden

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat ein neues Internetportal gestartet: igel-aerger.de. Wer sich über allzu kaufmännisches Gebaren von Ärzten beschweren will, findet dort Gehör.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 14. Mai 2014

Hyaluronsäure bei Knieproblemen „tendenziell negativ“

Viele Studien, wenig Sicherheit: Einem geringen Nutzen der Injektion von Hyaluronsäure bei Kniebeschwerden stehen Schäden gegenüber.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
EsS, 25. Februar 2014

„Tendenziell negativ“ für Test auf Blasenkrebs

Kaum Studien, enttäuschende Ergebnisse: Der NMP22-Test auf Harnblasenkrebs ist zwar schnell gemacht, aber er schlägt oft falschen Alarm und übersieht viele Tumore.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 23. Oktober 2013

Blutegel-IGeL bei Kniearthrose ohne Nutzen

Manche ekeln sich, andere schwören darauf: Blutegel sollen Kniebeschwerden lindern. Studien bestätigen nicht, dass die Blutsauger wirklich nützlich sind.

Weiterlesen

Essen, 23. September 2013

Umfrage zeigt Beratungsbedarf über IGeL

Eine Erhebung der Bertelsmann-Stiftung ergibt, dass sich beinahe jeder fünfte Versicherte in Arztpraxen gedrängt fühlt, IGeL in Anspruch zu nehmen. Spitzenreiter sind mit weitem Abstand die Augenärzte.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 30. Juli 2013

PSA-Test nach Aktualisierung weiterhin „tendenziell negativ“

Der PSA-Test ist die erste Bewertung des IGeL-Monitors, die aktualisiert wurde. Auch längere Laufzeiten der großen Studien ändern nichts am Gesamtbild: Die Angaben zum Nutzen des PSA-Tests sind nach wie vor widersprüchlich, die Schäden dagegen übereinstimmend deutlich.

Weiterlesen

STATEMENT
Essen, 25. Juni 2013

IGeL: Entscheidung erfordert Wissen

Statement von Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS, zum Kongress „Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) – welche Informationen brauchen Patienten?“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Berlin.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 24. Juni 2013

Mit Stoßwellen gegen die Kalkschulter

Wenn sich an den Sehnen der Schultermuskulatur Kalkklümpchen bilden, kann das sehr schmerzhaft sein. Eine Stoßwellentherapie könnte hier laut IGeL-Monitor nützen, aber auch leichte Schäden anrichten.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 14. Juni 2013

IGeL-Monitor des MDS gewinnt dfg-Award ®

Der IGeL-Monitor des Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) wurde gestern mit dem dfg-Award® für hervorragende Leistungen im Gesundheitswesen ausgezeichnet. Der auch als „Oscar des Gesundheitswesens“ bekannte Preis wird jährlich vom Dienst für Gesellschaftpolitik (dfg), einem gesundheitspolitischen Hintergrunddienst verliehen.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 20. März 2013

Ultraschall der Brust mit „unklar“ bewertet

Trotz hohem Niveau des Mammographie-Programms zur Brustkrebs-Früherkennung sterben jährlich 17.000 Frauen an Brustkrebs. Ob zusätzliche Ultraschall-Untersuchungen die Situation verbessern, ist unklar.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 22. Februar 2013

„Unklar“ für M2-PK Stuhltest zur Krebsfrüherkennung

Trotz eines umfangreichen Krebsfrüherkennungsprogramms können Versicherte aus eigener Tasche weitere Tests erwerben. Einer von ihnen ist der M2-PK Stuhltest. Überzeugende Vergleiche fehlen jedoch bislang.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 06. Dezember 2012

Hochtontherapie mit „unklar“ bewertet

Elektrische Impulse haben in der Medizin eine lange Tradition. Zu diesen Verfahren zählt auch die heute gebräuchliche Hochtontherapie. Die wenigen Studiendaten weisen weder auf Nutzen noch Schaden hin.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG
Essen, 07. November 2012

Hohes Lob von höchster Stelle

Eine Studie – gefördert durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz – untersuchte insgesamt 45 Informationsquellen zum Thema IGeL. Die heute vorgestellte Studie sieht den IGeL-Monitor auf Platz 1.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG
Essen, 12. Oktober 2012

Professionelle Zahnreinigung mit „unklar“ bewertet

Nach der professionellen Zahnreinigung, kurz PZR, haben die Nutzer des IGeL-Monitors bislang am häufigsten gefragt. Wissenschaftler des IGeL-Monitors finden in Studien weder Hinweise auf einen Nutzen noch auf einen Schaden.

Weiterlesen

Essen, 12. September 2012

Weiterer Rückschlag für Eierstockkrebsvorsorge

Vor gut einem halben Jahr bewertete der IGeL-Monitor den Ultraschall zur Früherkennung von Eierstockkrebs als „negativ“. Jetzt kommt ein US-Gremium zu demselben Schluss.

Weiterlesen

Essen, 16. August 2012

Aus für staatlich gefördertes IGeL-Coaching

Nach anhaltenden Protesten der Kassen und anderer Institutionen hat das Bundesamt für Wirtschafts- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Förderung von IGeL-Coachings eingestellt.

Weiterlesen

Essen, 07. August 2012

Trüben IGeL-Angebote das Arztbild?

Eine Befragung der Bertelsmann-Stiftung zeigt zum einen, dass nur jeder Dritte sehr hohes Vertrauen zu Ärzten hat, und zum anderen, dass jeder Zweite IGeL-Angebote größtenteils für überflüssig hält.

Weiterlesen

Essen, 18. Juli 2017

Pressemitteilung des MDS zur Dermatoskopie

Am 05.07.2012 veröffentlichte der IGeL-Monitor eine Beschreibung der Dermatoskopie oder Auflichtmikroskopie, die von Hautärzten als „Individuelle Gesundheitsleistung“ (IGeL) bei der Früherkennung von Hautkrebs angeboten wird. Die Beschreibung enthielt explizit keine Bewertung, weil der IGeL-Monitor keine Grundlage dafür erkennen konnte, die Untersuchung überhaupt als IGeL anzusehen

Weiterlesen

Essen, 19. Juni 2012

Regierung fördert Schulungen zum IGeL-Verkauf

Die Bundesregierung stellt klar: Ärzte gehören zu den freien Berufen und sind somit berechtigt, Finanzhilfen für Kurse zu beantragen, in denen sie das Verkaufen von individuellen Gesundheitsleistungen lernen.

Weiterlesen

Essen, 09. Mai 2012

IGeL-Umfrage der Verbraucherzentralen

Es gibt zwar etliche Untersuchungen über den IGeL-Markt, aber immer noch viele Wissenslücken. Deshalb haben jetzt die Verbraucherzentralen in nahezu allen Bundesländern eine Online-Umfrage gestartet.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 07. März 2012

Der Hörsturz gibt Rätsel auf, seine Behandlung auch

Eine neue Bewertung des IGeL-Monitors widmet sich der „Hyperbaren Sauerstofftherapie“ zur Hörsturz-Behandlung. Da ein Nutzennachweis nicht erkennbar ist, aber leichte Schäden auftreten können, fällt das Fazit insgesamt „tendenziell negativ“ aus.

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 22. Februar 2012

Beeindruckendes Echo auf den Start des IGeL-Monitors

Dutzende Beiträge in der Fach- und Publikumspresse, eine viertel Million Besucher des Portals und hunderte Zuschriften – so furios startete der IGeL-Monitor, das Internet-Portal des MDS zu Individuellen Gesundheitsleistungen.

Weiterlesen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG MDS UND GKV-SPITZENVERBAND
Essen/Berlin, 25. Januar 2012

Individuelle Gesundheitsleistungen auf dem Prüfstand: Neues Internetportal „IGeL-Monitor“ informiert über Nutzen und Schaden

Ab sofort können sich Versicherte über Nutzen und Schaden von Individuellen Gesundheitsleistungen auf einem eigenen Internetportal informieren. Unter www.igel-monitor.de erhalten sie wissenschaftlich fundierte Bewertungen zu sogenannten Selbstzahlerleistungen. Entwickelt wurde die nicht-kommerzielle Internetplattform vom Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS).

Weiterlesen

Kontakt

Haben Sie Fragen zum IGeL-Monitor? Wir freuen uns auch über Ihr Feedback und Themenvorschläge.

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Bleiben Sie informiert! Wir senden Ihnen neue und aktualisierte Bewertungen komfortabel per E-Mail.

Jetzt anmelden