Mündig und informiert über IGeL diskutieren

PRESSEMITTEILUNG DES MDS
Essen, 01. September 2015

Der IGeL-Monitor erweitert sein Informationsangebot. Alles Wichtige zu jeder bewerteten Selbstzahlerleistung ist ab sofort jeweils in einem „Merkblatt für das Praxisgespräch“ zusammengefasst.

Die Merkblätter sind vor allem als Gedächtnisstütze für Versicherte gedacht, die mit Ihrer Ärztin oder ihrem Arzt über eine IGeL sprechen möchten. Die Blätter können in der Praxis als gemeinsame Gesprächsgrundlage dienen. Jedes Merkblatt stellt die wesentlichen Informationen zu einer IGeL knapp und übersichtlich auf einer Seite zusammen: zu Nutzen und Schaden, zum Fazit des IGeL-Monitors, zu den wichtigsten Studien und auch zum IGeL-Monitor selbst.

Auch Einrichtungen, die IGeL-Informationen verbreiten, wie Patientenberatungsstellen, Verbraucherzentralen und Versicherungen, können die Merkblätter nutzen. Dafür können sie die Pdf-Dokumente unter www.igel-monitor.de herunterladen und an die Versicherten weitergeben. Für den Stempel der jeweiligen Einrichtung ist auf dem Merkblatt ein eigener Platz vorgesehen. Selbstverständlich sind auch Ärzte eingeladen, die Merkblätter zu verwenden.

Von Anfang an gehörte es zum Konzept des IGeL-Monitors, seine Informationen für verschiedene Zielgruppen aufzubereiten: für eilige Nutzer als Kurzinformation „IGeL-Info kompakt“, für besonders interessierte Nutzer als „IGeL-Info ausführlich“ sowie für Fachleute als „Ergebnisbericht“ und „Evidenzsynthese“. Außerdem steht ein kurzer Info-Film über den PSA-Test zur Früherkennung eines Prostata-Karzinoms bereit, ein weiterer wird derzeit produziert. Mit dem „Merkblatt für das Praxisgespräch“ erweitert der IGeL-Monitor nun sein Angebot, um den verschiedenen Bedürfnissen der Versicherten noch besser gerecht zu werden.

Das Merkblatt finden Sie jeweils bei der Bewertung einer IGeL in der Rubrik IGeL A - Z.

Hintergrund:
Unter www.igel-monitor.de erhalten Versicherte evidenzbasierte Bewertungen zu sogenannten Selbstzahlerleistungen. Entwickelt wurde die nicht-kommerzielle Internetplattform vom Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS). Der MDS berät den GKV-Spitzenverband in allen medizinischen und pflegerischen Fragen, die diesem qua Gesetz zugewiesen sind. Er koordiniert und fördert die Durchführung der Aufgaben und die Zusammenarbeit der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) auf Landesebene in medizinischen und organisatorischen Fragen.

Pressekontakt:
IGeL-Monitor
Dr. Christian Weymayr
Tel.: 01577 6811061
E-Mail: presse@igel-monitor.de

Kontakt

Haben Sie Fragen zum IGeL-Monitor? Wir freuen uns auch über Ihr Feedback und Themenvorschläge.

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Bleiben Sie informiert! Wir senden Ihnen neue und aktualisierte Bewertungen komfortabel per E-Mail.

Jetzt anmelden